Loading...

Neupetershain 2017


Welzower Rassekaninchenzüchter
starten mit guten Ergebnissen
in die Ausstellungssaison.



Im Namen des Vorstandes gratuliert der
Rassekaninchenzüchterverein Welzow
Zfrd. Siegbert Gräser,
welcher mit 384,0 Punkten auf Weiße Wiener
den Ehrenpokal der Bürgermeisterin erhielt.



Insgesamt stellten die Vereine Neupetershain und Welzow
um die 40 Rassekaninichen zur Schau mit folgenden Ergebnissen:

Zfrd. Siegbert Gräser konnte sich außerdem über den Ehrenpreis
zur "Besten Häsin" mit 96,5 Punkten und
Zfrd. Sebastian Kron über den Ehrenpreis
zum "Besten Rammler" mit 96,5 Punkten freuen.



Hier die Ergebnisse der Zuchtgruppen:

Zfrd. Lothar Koark stellte vier seiner Deutschen Riesen zur Schau
und erhielt einen Ehrenpreis für eine Häsin mit 96,0 Punkten.

Zfrd. Michael Kalisch:
Jungtiergruppe (Helle Großsilber): 32/23 Punkte
  Einzeltier (Weiße Neuseeländer): 96,0 Punkte

Zfrd. Dietmar Kuscherka:
Meißner Widder: 378,0 Punkte
Einzeltier (Meißner Widder): 95,5 Punkte

Zfrd. Siegbert Gräser:
Jungtiergruppe (Weiße Wiener): 32/16 Punkte
Weiße Wiener: 384,0 Punkte

Zfrd. Sebastian Kron:
Graue Wiener: 381,0 Punkte
Graue Wiener: 382,5 Punkte
Einzeltier (Graue Wiener): 95,0 Punkte
.

Außerdem wurden weitere Einzelpreise auf die jeweiligen Einzeltiere verteilt
und auch die Züchter der Zuchtgruppen nahmen Ehrenpreise in Empfang.

Wir gratulieren Zfrd. Günter Höfig aus Neupetershain zum KVE Calau und
danken der Ausstellungsleitung für die gut organisierte Ausstellung.